Clean Air Technologies » Lebensmittel-Industrie » Molkereiprodukte
Branche/Anwendungsgebiet | Gesundheit | Lebensmittel-Industrie | Lebensmittel-Handwerk | Lüftung/Klima
 
Lebensmittel-Industrie | Fleisch- und Wurstwaren | Brot- und Backwaren | Molkereiprodukte
Feinkost-/Delikatessenherstellung | Fischverarbeitung


Milch verarbeitende Industrie

Bei der Herstellung von Milch- und Molkereiprodukten kann es über die Luft oder über Oberflächen wie z.B. Verpackungsmaterialien, zu Kontaminationen des Produktes kommen. Hohe Luftfeuchten im Produktionsbereich führen zur Vermehrung von Pilzen auf Oberflächen, beispielsweise auf Filtern von RLT-Anlagen die im Umluftbetrieb gefahren werden. Schimmelpilze produzieren Mykotoxine und Sporen, die über eine RLT-Anlage im gesamten Produktionsbereich verbreitet werden können. Dies kann zur ernsthaften Gefährdung von Mitarbeitern führen. Bakteriophagen stellen ein besonderes Problem dar.

Unsere Lösung:

Konsequente Entkeimung der Umluft in sämtlichen Produktionsbereichen.
Ausgelegt als eigenständiges Umluftgerät AirStream C oder AirTube C oder als Zusatzausrüstung für Lüftungsanlagen AirStream und für Umluftverdampfer AirStream V. Eine andere Anwendungsform ist die Oberflächenentkeimung mit dem System SurTech oder eine integrierte Lösung mit der Kompaktlampe IP 65. Die Kompaktlampe IP 65 kommt erfolgreich in der Becher- und Deckelentkeimung zum Einsatz. Aber auch die komplette Ausrüstung einer Abfüllmaschine mit UV-C-Technik ist möglich. Regelmäßige Keimmessungen belegen die Wirksamkeit dieses Hygienekonzepts. Unter der Voraussetzung, dass die Kühlkette eingehalten wird, erreichen die MHDs hervorragende Werte.

Detaillierte Informationen:

Molkereiindustrie
Bakteriophagen


Clean Air Technologies Seminare

Gebäudetechnik
20. Mai 2014
23. September 2014


Lebensmitteltechnik
08. April 2014

Messen in Deutschland

Messen international

Hier können Sie die aktuelle Version des Acrobat Reader für Ihr Betriebssystem herunterladen.